Office 365 Support

All posts in Microsoft Teams

Mobil mit Microsoft Teams: Nehmen Sie Ihr Team einfach mit

Mit der mobilen Teams-App können Sie sich verbinden und mit anderen zusammenarbeiten – egal, wo Sie sich befinden.

Die App ist für iOS und Android verfügbar. Sie können sich an Unterhaltungen beteiligen, unterwegs an Besprechungen teilnehmen und auf alle Ihre Teams, Kanäle, Dateien usw. zugreifen.

 

Aktivitätsfeed unterwegs

Ihr Aktivitätsfeed ist eine Zusammenfassung aller Ereignisse in den Team Kanälen, denen Sie folgen. Sie können sich schnell alles verfangen.

  1. Wählen Sie Aktivitäts Schaltfläche "Aktivität" aus, um Ihren Aktivitätsfeed anzuzeigen.
  2. Fett formatierte Nachrichten wurden nicht gelesen. Wählen Sie any aus, um die Nachricht zu lesen.
  3. Wählen Sie den Zurück-Pfeil aus, um zum Aktivitätsfeed zurückzukehren.
  4. Wählen Sie Schaltfläche „Filter“ Filtern aus, um nur bestimmte Arten von Nachrichten anzuzeigen, z. b. ungelesene Nachrichten, @mentions, Antworten und Vorlieben.

 

 

 

 

 

 


Gestalten Sie Ihre Kommunikation unkompliziert – Versehen Sie Ihre Chats mit Überschriften

Verwenden Sie eine Betreffzeile, um Ihr Thema hervorzuheben und eine spätere Suche danach zu erleichtern.

Um ein Thema hinzuzufügen, wählen Sie die Formatierungsschaltfläche (sieht wie ein „A“ mit einem Stift aus) aus, und geben Sie einen Titel in die Betreffzeile ein. Geben Sie Ihre Nachricht ein, und drücken Sie die Eingabetaste, um eine neue Unterhaltung zu beginnen.

 

 

 

 

 


Bleiben Sie auf dem Laufenden mit Aktivitätswarnungen

Die Registerkarte „Aktivität“ benachrichtigt Sie, wenn jemand Sie @erwähnt oder direkt mit einer Nachricht oder Unterhaltung interagiert, die Sie begonnen haben.

Hier werden auch alle Kanalaktivitäten angezeigt, für die Sie Benachrichtigungen in Einstellungen aktiviert haben.

Die Zahl auf der Aktivitätsglocke zeigt an, wie viele Warnungen auf Sie warten.

Die Registerkarte „Aktivität“ befindet sich oben im Navigationsbereich auf der linken Seite.

 

 

 

 

 

 

Ich nutze noch keine Microsoft Online-Dienste und wünsche ein individuelles Angebot bzw. eine Beratung!

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht!

Beratung

Projektanfrage / Teststellung

Ihre Nachricht

Sie erhalten als Bestätigung automatisch eine Kopie Ihrer Nachricht.


Zusammenarbeiten in Microsoft Teams

In unserer Reihe „Tipps für Microsoft Teams“ geht es heute um das Thema Zusammenarbeit.

Microsoft bietet mit Microsoft Teams eine Messaging-Umgebung an, mit der Gruppen in Unternehmen ein zentrales Kommunikationsinstrument erhalten, das auf PCs und Macs genauso genutzt werden kann, wie auf Smartphones und Tablets. Das heißt, die Kommunikation ist über alle Geräte hinweg nutzbar, unabhängig vom eingesetzten System.

Microsoft Teams soll aber nicht nur ein einfaches Messaging-Tool darstellen, wie zum Beispiel Skype, sondern soll einen virtuellen Arbeitsraum schaffen, mit dem Anwender effektiv zusammenarbeiten können. Dazu gehören Groupware-Funktionen, Online-Konferenzen, Cloud-Speicher und einiges mehr.

Jemanden @erwähnen

Eine @Erwähnung ist mit einem Tippen auf die Schulter zu vergleichen – eine Möglichkeit, jemanden in einer Kanal-Unterhaltung oder einem Chat auf etwas aufmerksam zu machen.

  1. Geben Sie in das Feld zum Verfassen das Zeichen @ und dann die ersten Buchstaben des Vornamens der Person ein. Sie können auch ganze Teams und Kanäle @erwähnen.
  2. Wählen Sie die Person aus. Wiederholen Sie dies für alle Personen, die Sie @erwähnen möchten.

Alle @erwähnten Personen erhalten eine Benachrichtigung in ihrem Aktivitätsfeed. Suchen Sie jetzt nach einem roten Kreis neben Aktivität Schaltfläche „Aktivität“. Daran erkennen Sie, dass jemand Sie @erwähnt hat.

 

 

 

 

 

 


Immer auf dem neuesten Stand bleiben

Sie werden benachrichtigt, wenn Sie von jemandem @erwähnt wurden, jemand einen Ihrer Beiträge mit „Gefällt mir“ markiert hat oder jemand in einem von Ihnen gestarteten Thread geantwortet hat. Mithilfe des Aktivitätsfeeds behalten Sie stets den Überblick über alle Ihre Benachrichtigungen.

  1. Klicken Sie auf Aktivität Schaltfläche „Aktivität“ .
  2. Unter Feed sehen Sie eine Übersicht über alle Geschehnisse in den Kanälen, denen Sie folgen.
    • Klicken Sie auf Filtern Schaltfläche „Filter“ , um nur bestimmte Benachrichtigungsarten anzuzeigen, zum Beispiel @Erwähnungen oder „Gefällt mir“-Markierungen.
    • Wählen Sie Feed > Meine Aktivität aus, um eine Liste aller Ihrer aktuellen Aktivitäten in Microsoft Teams zu sehen.

 

 

 

 

 


Suchen nach Nachrichten, Personen oder Dateien

Bei einer Suche wird die gesamte Organisation berücksichtigt, das heißt alle Teams und Kanäle, denen Sie angehören.

  1. Geben Sie einen Begriff in das Befehlsfeld oben in der App ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.
  2. Wählen Sie die Registerkarte NachrichtenPersonen oder Dateien aus.
  3. Wählen Sie ein Element in den Suchergebnissen aus. Sie können auch auf Filtern Schaltfläche „Filter“ klicken, um die Suchergebnisse weiter einzugrenzen

 

 

 

 

 

 

 

Ich nutze noch keine Microsoft Online-Dienste und wünsche ein individuelles Angebot bzw. eine Beratung!

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht!

Beratung

Projektanfrage / Teststellung

Ihre Nachricht

Sie erhalten als Bestätigung automatisch eine Kopie Ihrer Nachricht.


Chatten und Freigeben von Dateien in Microsoft Teams

In unserer Reihe „Tipps für Microsoft Teams“ möchten wir Ihnen ein paar weitere nützliche Starter-Tipps  liefern. Heute geht um das Thema Chatten und Freigeben von Dateien in Microsoft Teams.

 

 

 

Beginn einer neuen Unterhaltung

Mit dem gesamten Team

  1. Klicken Sie auf Teams Schaltfläche „Teams“ , und wählen Sie dann ein Team und einen Kanal aus.
  2. Schreiben Sie Ihren Beitrag in das Feld zum Verfassen, und klicken Sie auf Senden Schaltfläche „Senden“ .

Mit einer Person oder Gruppe

  1. Klicken Sie oben in der App auf Neuer Chat Schaltfläche „Neuer Chat“ .
  2. Geben Sie in das Feld An die Namen der Personen ein, mit denen Sie chatten möchten.
  3. Schreiben Sie Ihren Beitrag in das Feld zum Verfassen, und klicken Sie auf Senden Schaltfläche „Senden“ .

 

 

 

 

 

 


Antworten auf eine Unterhaltung

Kanal-Unterhaltungen werden nach dem Datum angeordnet und dann in Threads unterteilt. Die Antworten in Unterhaltungsthreads sind unter dem ersten Beitrag angeordnet, sodass Sie mühelos mehrere Unterhaltungen verfolgen können.

  1. Suchen Sie den Unterhaltungsthread, auf den Sie antworten möchten.
  2. Klicken Sie auf Antworten, fügen Sie Ihre Nachricht hinzu, und klicken Sie auf Senden Schaltfläche „Senden“ .

 

 

 

 

 


Spaß und Motivation mit Emojis, Memes und GIF-Dateien

Verleihen Sie Ihrer Mitarbeiter- und/oder Kollegen-Wertschätzung durch ein besonderes Lob Ausdruck! Fördern Sie die Motivation innerhalb Ihres Arbeits-Teams.

  • Klicken Sie unter dem Feld, in dem Sie Ihre Nachricht eingeben, auf Aufkleber Schaltfläche „Aufkleber“ , und wählen Sie dann ein Mem oder einen Aufkleber aus einer der Kategorien aus.

Der Katalog für Aufkleber Schaltfläche „Aufkleber“ enthält die verschiedensten anpassbaren Aufkleber und Memes, aber Sie können auch eigene hochladen. Unter Emoji Emoji-Schaltfläche finden Sie Smileys, und unter GIFGIF-Schaltfläche stehen animierte GIF-Dateien zur Verfügung.

 

 

 

 

 

 

 

 


Freigeben einer Datei

Manchmal reichen Worte einfach nicht aus, und Sie möchten in einer Kanal-Unterhaltung eine Datei posten.

Tipp: Microsoft Teams funktioniert mit Microsoft Office-Dokumenten besonders gut.

  1. Klicken Sie in der Kanal-Unterhaltung unter dem Feld zum Verfassen auf Datei auswählen Schaltfläche „Datei auswählen“ .
  2. Wählen Sie eine Datei aus, klicken Sie auf Öffnen und dann auf Senden Schaltfläche „Senden“ .

Alle Dateien, die Sie in einem Kanal gepostet haben, finden Sie auf der Registerkarte Dateien.

 

 

 

 

Ich nutze noch keine Microsoft Online-Dienste und wünsche ein individuelles Angebot bzw. eine Beratung!

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht!

Beratung

Projektanfrage / Teststellung

Ihre Nachricht

Sie erhalten als Bestätigung automatisch eine Kopie Ihrer Nachricht.


Was kann Microsoft Teams?

Kommunikation ist das A und O der täglichen Arbeit. Welche Aufgaben stehen an, welche Entscheidungen wurden getroffen und wo finde ich die aktuellsten Informationen zum Projekt? Diese Fragen beschäftigen uns täglich. In Office 365 heißt die Antwort: Microsoft Teams.

Chatten, Dateien und Links austauschen, Besprechungen planen, Videokonferenzen halten, To-Dos festhalten, verschiedenste Tools integrieren – die Funktionen von Microsoft Teams klingen beeindruckend. Aber was genau kann man damit machen und wie nutzt man es am besten?

Eine App für alles: Microsoft Teams

Teams soll die zentrale Anlaufstelle für ein virtuelles Team sein. Dafür gibt es als Herzstück den Chat, in dem die Mitglieder sich schnell austauschen können. Bei größerem Diskussionsbedarf kann man eine Besprechung planen oder auch sofort online starten. Und damit alle die gleichen Infos haben, lassen sich in Teams auch Dateien hinterlegen. Wenn das nicht reicht, gibt es Anbindungen alle viele weitere Office– und Microsoft Tools. So lassen sich z. B. für Excel, PowerPoint und OneNote neue Dateien anlegen oder bereits bestehende Dateien verknüpfen.

Auch Anbindungen an Sharepoint oder Wikis sind kein Problem. Und über Schnittstellen mit OneDrive, Outlook und Skype for Business ist Microsoft Teams besteht die Verbindung zu weiteren viel genutzten Anwendungen. So kann man aus Teams heraus direkt mit jemandem sprechen, der nur einen Account bei Skype for  Business hat.

Strukturiertes Arbeiten

Wenn alle drauf los quatschen, findet man am Ende die relevanten Informationen nicht mehr. Das soll natürlich nicht passieren, daher gibt es in Microsoft Teams die Kanäle zur Strukturierung. Ein Kanal sollte auf ein Thema oder ein konkretes Projekt beschränkt sein und enthält die dazu gehörenden (öffentlichen) Unterhaltungen und Dateien. Teammitglieder können ihre relevanten Kanäle favorisieren und ihnen folgen – und somit immer auf dem neuesten Stand bleiben.

Auch Aufgaben lassen sich abbilden. Teams ist standardmäßig mit Microsoft Planner verknüpft. Dadurch kann man neue Aufgaben erstellen, sie terminieren, Personen zuweisen, mit Dateien anreichern und natürlich auch im Auge behalten. Einzelne Teammitglieder erhalten so einen Überblick über ihre aktuellen To-Dos.

Microsoft Teams in der täglichen Arbeit

Wann kann man Teams benutzen? Eigentlich immer. Projektteams können sich darin austauschen, Infos veröffentlichen und gemeinsam an Dokumenten arbeiten. Abteilungen können der App Meetings vorbereiten, Aufgaben organisieren und Fortschritte teilen. Einzelne Kanäle können auch als Newsroom genutzt werden. Teammitglieder können interessante Links, Podcasts und Videos posten.

Wenn viele Personen gemeinsam an einem Dokument arbeiten müssen, erhalten in Teams alle Zugriff. So wird immer an der aktuellen Version gearbeitet und Diskussionen über Inhalte finden im Chat statt und nicht in der Kommentarspalte des Dokuments.

 

 

Ich nutze noch keine Microsoft Online-Dienste und wünsche ein individuelles Angebot bzw. eine Beratung!

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht!

Beratung

Projektanfrage / Teststellung

Ihre Nachricht

Sie erhalten als Bestätigung automatisch eine Kopie Ihrer Nachricht.

 
Contact
close slider

Beratung

Projektanfrage / Teststellung

Ihre Nachricht

Sie erhalten als Bestätigung automatisch eine Kopie Ihrer Nachricht.